Firmenchronik

 

1929
Am 1. Januar gründen Max Schmidt sowie Rosa und Adam Schuhmann in Augsburg die Schmidt & Schuhmann oHG – Handel mit technischen Ölen, Fetten und Betriebsstoffen.

1933
Mit dem Erwerb eines Anwesens in der Lindauer Straße in Kempten wird der erste Geschäftssitz in Kempten gegründet. Adam Schuhmann eröffnet noch im gleichen Jahr die erste „Freie Tankstelle“ in Schwaben.

1939
Max Schmidt scheidet aus der Gesellschaft aus.

1940
Kauf eines neuen Firmengeländes in Kempten-Ost (Schumacherring).

1943
Sondergesetze während des 2. Weltkriegs und die Zwangsbewirtschaftung machen eine neuerliche Fusion notwendig. Am 1. April erfolgt die Gründung der heute noch existierenden „Allgäuer Mineralöl-Handels-Gesellschaft“.

1949
Das Warenzeichen „ADRUMOL“ wird patentamtlich eingetragen.

1953
Nach Gesellschafterwechsel ist die Allgäuer Mineralöl-Handels- Gesellschaft ein reines Familienunternehmen.

1958
Errichtung eines Benzintanklagers.

1961
Forcierung des Heizölgeschäftes mit vergrößertem Fuhrpark.

1962
Adam Schuhmann stirbt im Dezember. Sein Sohn, Hans Schuhmann, übernimmt die Firmenleitung.

1970
Bau eines Großtanklagers für Heizöl und Diesel in Kempten.

1978
Seniorchefin Rosa Schuhmann stirbt im August.

1979
Umstellung der Auftragsabwicklung und Buchhaltung auf EDV.

1984
Prokurist Heinrich Hiemer tritt in den wohlverdienten Ruhestand. Mit Charlotte Schütz und Hans J. Schuhmann folgt die dritte Generation in der Unternehmensleitung.

1985
Erweiterung des Firmengeländes am Schumacherring um 1.500 qm.

1996
Neubau des Verwaltungsgebäudes am Schumacherring 96-98.

1997
Die Warenzeichen „ESA Heizöl EL“ und „SUNOIL“ werden patentamtlich eingetragen, das Firmengelände um weitere 5.500 qm vergrößert.

1998
Zum Neubau des Tanklagers für Vergaserkraftstoffe erfolgt der erste Spatenstich. Eröffnung der ersten Tankstelle mit EDEKA-Markt.

1999
Das neue Benzintanklager und Zentrallager für Schmierstoffe wird in Betrieb genommen.

2001
Im Februar stirbt mit nur 35 Jahren Juniorchef Hans J. Schuhmann. Daniel Filleböck wird in die Geschäftsleitung berufen.

2006
Charlotte Schütz, Tochter von Hans Schuhmann, wird geschäftsführende Gesellschafterin

2009
Im Februar stirbt Seniorchef Hans Schuhmann im Alter von 84 Jahren